namoYOGA•Schule

Yoga, ein lebensbejahender Weg – Übe mit deinem Körper, sei klar mit deinem Geist!

Die Gesundheits-Yogaschule in Unna (ab Oktober 2018), Hatha-Yoga- und Yogatherapie in seiner Ganzheit.

7

Hatha Yoga - Erläuterung

Hatha Yoga ist der YOGA der Körperarbeit, er steht für die Disziplinierung und Befreiung des Geistes durch den Körper. Der Körper unterliegt dem Geist, er ist sozusagen sein Ausdruck.

Drei wichtige Eigenschaften beschreiben einen korrekten Hatha Yoga.

1. Der Körper befindet sich in einer Position, (sitzend, stehend, liegend) die fest und doch angenehm gehalten wird. Dadurch erfährt der Körper Schmerzfreiheit, Kraft und Gesundheit.

2. Der Atmen fließt frei – durch die Atemtechniken erlangen wir die sogenannte Gedankenregulationskompetenz. Geübt wird das Wahrnehmen, das Fließen lassen. Dadurch erleben wir Weite, Ruhe und Vertrauen.

3. Der Geist ruht auf einem Punkt. Schulung der Achtsamkeit – Einsgerichtetheit – Konzentration ohne Anstrengung. Dadurch meistern wir unser Leben.

Hatha Yoga regelmäßig und aufmerksam praktiziert, ist als uralte selbstbefreiende Methode weltweit hoch angesehen. Es ist ein spirituelles Werkzeug um sich als Mensch zur vollkommenden Reife zu entwickeln.

7

Adresse / Kontaktdaten

Noch bis zum 31.7. 2018, Marktstraße 45 (Eingang Paul-Reusch Straße) in 46045 Oberhausen. info@namo-yoga.de 0176 235 46 116

Dienste

Yogatherapeutin BYAT / Resilienz-Therapeutin, Yogalehrerin BYV, Fachberaterin Mikronährstoffe IVD, Hatha-Yoga Präventionskurse, Vinyasa Yoga – Meditation in Bewegung, Yin Yoga – passives Yoga zur Rehabilitation, Yogatherapie bei Krankheit- Einzel- sowie Gruppenunterricht, Atemtherapie bei Erkrankung des respiratorischen Systems

Ganzheitliche Yogatherapeutin BYAT. Zertifizierte Vitamin-D-Beraterin I.V.D. VitaminDelta. www.vitamin-d-oberhausen.de Krankenkassen zertifizierte Kurse nach §§ 20 und 20a SGB V Präventionskurse.

7

All die Freude in der Welt ist entstanden, weil man anderen Glück wünschte, all das Elend in der Welt ist entstanden, weil man Vergnügen für sich selbst wollte.

Shantideva